Referenzen

Regina Hunschock ist eine globale Vordenkerin, inspirierende Rednerin und erfolgreiche Autorin. Ich kenne sie seit mehreren Jahren und erlebe sie als authentische Führungspersönlichkeit. Es ist mir eine große Freude Frau Hunschock allen Organisationen und Institutionen, die sich mit Themen wie Kulturwandel, Change Management und nachhaltiger Transformation beschäftigen, ans Herz zu legen. Ihre Worte und Prozesse verleihen Glück, Hoffnung und das tiefe Vertrauen, dass es möglich ist, Businessaufgaben mit menschenzentrierten Werten erfolgreich zu integrieren. Sie ermöglicht Wege zu dieser Transformation. (Dr. Mariana Bozesan, Dipl.-Informatikerin, Full intn. member Club of Rome, Partner AQAL Capital)

 

Kulturwandel / Lernende Organisation

Auftrag Deutsche Gasrusswerke Dortmund – OE-Prozess: Mitarbeiter gestalten den Wandel, Leitbildentwicklung, Führungscoaching, Mangementberatung und Teamentwicklung.

 

layout_slideshowhttp://www.gasruss.de/

 

 

 

„Frau Hunschock ist eine tolle Fachfrau. Sie ist auf dem Gebiet des Systemwissens eine Kapazität undich schätze sie sehr. Ich würde mich gerade bei sehr sensiblen Themen auf oberer Ebene immer für Regina Hunschock entscheiden, ihr Hintergrund ist sehr tiefgehend.“ (Susanne Kleibömer, Leiterin OE, DGW Dortmund)

Filmausschnitte mit Prof. Gerald Hüther aus der Dokumentation des Beratungsprozesses:

http://vimeo.com/42008243

Kurzversion der Gesamtdokumentation: http://vimeo.com/40199849

 

 _________________________________________________________________________________

Bitte orientieren Sie sich zwecks Bekanntmachung mit mir und meiner Arbeit auch auf den Webseiten von INUIT GROUP. Hier finden Sie Informationen aus meiner 15 jährigen Tätigkeit als Beraterin, Trainerin, Coach und Lehrbeauftragte für Marketing, Sponsoring, Corporate Social Responsibility, Projektmanagement u.v.m.

http://www.inuit-group.com

In den nun kommenden Jahren werde ich mich dem Thema Kulturwandel widmen, speziell Frauen und Männer in gemeinsamer Führung und Leitung.

 

_____________________________________________________________________________

Weitere Auswahl:

• Women@Bosch, Vortrag zum Themenfeld “Frauen und Macht” – Baby Boomer und Generation Y, Workshop Enterprise 2.o und Kulturwandel aus Sicht des Frauennetzwerkes

„Im Rahmen von Enterprise 2.0 und dem damit einhergehenden Kulturwandel haben wir vom Netzwerk women@bosch Frau Regina Hunschock engagiert, um mit uns die neuen Rollen und Rahmenbedingungen zu definieren. Sie hat mit uns kompetent, einfühlsam und authentisch neue Wege und erweiterte Perspektiven auf Gender für E 2.0 erarbeitet. Ihre unkonventionellen, wirklich sehr guten Fragen und Vorträge waren uns eine Bereicherung und haben uns Mut gemacht, neue Pfade zu betreten.“ (Ulrike Stegmaier, Zentralabteilung Organisationsentwicklung Robert Bosch GmbH)
 

• Hochschule Furtwangen, Workshop “Neue Potenziale der Gleichstellungskommission”

• Kongress 13, Institut für Waldorfpädagogik, Vortrag zum Megatrend Female Shift

• Frauensymposium Schweiz, Vortrag zum Thema “Weibliche und Männliche Prinzipien im Dialog

• Integrales Forum, Tagungsmoderation / Facilitation und Vortrag Weibliches Bewusstsein

• Die Kunst des Lebens e.V., Moderation der Frauenkonferenzen “The Light of Leadership – Weibliche Weisheit zwischen 2008 – 2011 (Internationale Abschlusskonferenz Olympiastadion Berlin)

• Emschergenossenschaft Essen, Open Space und World Café

• Ev. Fachhochschule Ludwigshafen, Open-Space

• Alternativer Kirchengipfel, Open-Space

• GENERALI Versicherungen, World Café

• Schweisfurth Stiftung München, Systemische Beratung

• Akademie Heiligenfeld, div. Workshops bei den Kongressen “Wirtschaften mit Geist und Seele

• Continentale Dortmund, Corporate Social Responsibility Workshop

• Deutsche BP und Civil Academy, Qualifizierungsprogramm für Sozialmanagement und Projektentwicklung

• Fachhochschule Oldenburg/Emden, Lehrbeauftragte Sozialmarketing

• FRAUENSTUDIEN TU Dortmund, Gender & Diversity, Wissenschaftliche Mitarbeit und Lehraufträge

• BVB Dortmund und Telekom Dortmund, Sponsoringkampagne

 

________________________________________________________________________________